Praxistag in Demenz-Unterstützungsagentur

Im Rahmen der Fraktionssommertour absolvierte die Vorsitzende der Landtagsfraktion und sozialpolitische Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann, einen Praxistag in der Demenz-Unterstützungsagentur in Radis. Die benötigte Pflege bzw. Betreuung einer dementiell erkrankten Person ist sehr zeitintensiv und erfordert viel Empathie und Geduld. Um die wichtigsten Abläufe, Erfolge und Probleme einer Demenz-Unterstützungsagentur kennenzulernen, ging die Fraktionsvorsitzende in die Praxis.

„Demenz ist nicht zuerst eine Krankheit, sondern eine starke Veränderung der Persönlichkeit. Ich habe heute mittendrin erlebt, wie Menschen unterschiedlicher Betroffenheit mit professioneller Unterstützung sich selbst stützen und in Wohngruppen erstaunlich selbstbestimmt leben können“, sagte Lüddemann. „Nicht dass ich dann alle Details des dortigen Unternehmens kenne, aber ich weiß um die wichtigsten Abläufe, kenne Erfolge und Probleme und kann mich viel besser in das jeweilige Themenfeld versetzen.“

Bis Mitte August werden die Abgeordneten durch das Land reisen, um bei zahlreichen Veranstaltungen über die parlamentarische Arbeit und die Ziele der Fraktion zu informieren und Unternehmen besuchen. Mehr Informationen und Termine zu der Sommertour finden Sie HIER.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.