Dafür kämpfe ich! Ein grüngestärktes Sachsen-Anhalt💚

Liebe Freundinnen und Freunde, 

vielen Dank für euer Vertrauen! Herzlichen Dank für den starken Rückenwind. Auf dem Landesparteitag am 5. September 2020 in Halle bin ich mit 85,19% zur Spitzenkandidatin gewählt wurden.

Eure Cornelia Lüddemann

Im kommenden Jahr findet die nächste Landtagswahl statt. Der Termin fällt in eine entscheidende Zeit, für Sachsen-Anhalt und weit darüber hinaus. Denn wir stehen am Scheideweg. Wird der gesellschaftliche Status Quo und die umweltzerstörerische Lebensweise zementiert? Oder gelingt es, umzusteuern hin zu ressourcenschonender und klimaneutraler Lebens- und Produktionsweise. 

Mein Ziel ist klar. 

Ich möchte ein Land, dessen Menschen sich der Endlichkeit unserer natürlichen Ressourcen bewusst sind und achtsam mit ihnen umgehen. Ein Land, in dem Radfahrende und Fußgänger*innen auf einer Stufe mit Autofahrenden stehen. Ein Land, in dem alle Kinder gleiche Chancen haben, egal was ihre Eltern arbeiten oder woher sie kommen. Ein Land, dessen Entscheider jede Vorlage auf ihre Umweltauswirkungen prüfen und wo Gleichberechtigung der Geschlechter und Diversity nicht Fremdworte, sondern Qualitätsmerkmale sind. Ein Land, in dem Lebensmittel wertgeschätzt werden, Bäume, Wälder und Tiere eine laute Stimme haben. Manche nennen es Vision. Ich nenne es Zukunftsstrategie für Sachsen-Anhalt. Und die Erfahrungen der letzten vier Jahren haben mich Möglichkeiten erkennen lassen, die jetzt noch ungenutzt brach liegen. 

Es war und ist mir eine Ehre, als Fraktionsvorsitzende unseren 2016 mit überwältigenden 98 % Zustimmung verabschiedeten Koalitionsvertrag entscheidend mit umsetzen zu dürfen. Die „Koalition der Vernunft“ gemeinsam mit Schwarz und Rot hat viel erreicht. Als Fraktionsvorsitzende bin ich weit über meine Fachabgeordnetengebiete in die Umsetzung unserer Ziele eingebunden. Ich sage euch: Ich bin stolz auf das, was wir erreicht haben.

Das Grüne Band als Nationales Naturmonument, die demokratische Reform der Landesverfassung, die neuen Gesetze für Kita und Hochschule, die Ausweitung des Ökolandbaus oder ein Förderprogramm für Lastenräder. Ökologischer Waldumbau und Novellierung der Bauordnung. Wir GRÜNE haben entscheidende Stellschrauben gedreht, die unser Land grüner und zukunftsfester machen. Mit einem starken grünen Ergebnis bei der nächsten Wahl können wir noch mehr umsetzen. 

Dafür kämpfe ich!

Die Umfragen sind Ansporn für mich und zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Ich möchte mit euch gemeinsam weitere Lücken schließen, unser Sachsen-Anhalt noch grüner, demokratischer und zukunftsfester machen. Wir werden, ausgehend von der digital einsehbaren Bilanz der Landtagsfraktion, den Finger nicht nur in alle doch noch vorhandenen Schwachstellen des Landes legen, sondern diese mit unseren guten grünen Ideen und wegweisenden Konzepten füllen. 

Es gibt viel zu verändern, besonders wichtig sind mir:

  • den Strukturwandel, insbesondere im Süden des Landes, personell und finanziell gut zu begleiten, ökologisch auszurichten,
  • eine Mobilitätspolitik zu etablieren, die mit dem Primat des Autos bricht, mehr Geld für den ÖPNV und Radverkehr zur Verfügung stellt und Menschen, insbesondere in Städten, wieder Luft zum Atmen gibt,
  • das neu gegebene Versprechen der Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse für ländliche Räume einzulösen, durch bessere Beteiligungsstrukturen in kleinen Einheiten und Regionalbudgets,
  • Digitalisierung für alle und in allen Bereichen. Sie ist Grundlage für Telemedizin, digitale Bildungsangebote, automatisiertes Handwerk und Industrie, autonomes Fahren, moderne Landwirtschaft und eine bürgernahe Verwaltung,
  • Initiativen, Verbände und Vereine im Kampf für eine freie und demokratische Gesellschaft und durch ein Demokratiefördergesetz abzusichern,
  • 47 Krankenhausstandorte so zu verändern, dass sie dauerhaft als medizinische Versorgungsorte gesichert sind,
  • Erneuerbare Energien voranzutreiben, bspw. durch Flächenausweisungen im Landesentwicklungsplan,
  • Speichertechnologien voranzubringen durch die Ausweitung des PV-Speicherprogramms und der grünen Wasserstoffproduktion.

Dank eures Auftrags und eurer Unterstützung konnte ich in den vergangenen Jahren viele Erfahrungen sammeln, viel lernen. Gemeinsam mit euch möchte ich mein Wissen, meine Erfahrung und meinen Optimismus einsetzen, um für den nächsten Koalitionsvertrag eine noch bessere Startposition zu erreichen. 

Wir haben gestärkte Power durch deutlich mehr Mitglieder. Wir haben unsere Kompetenzen ausgebaut und das wohl diffizilste Regierungsprojekt dieser Bundesrepublik durch Stürme und Angriffe getragen und das Land gegen Nazis und Rechtspopulisten verteidigt. Und wir schaffen zusammen noch mehr.

Ich freue mich, auf einen geilen Wahlkampf mit euch und ein grüngestärktes Sachsen-Anhalt.

 

 

 

 

 

Persönliches:

1968 in Dessau geboren. Bibliotheksfacharbeiter über Erwachsenenqualifizierung, 1988 Geburt meines Sohnes, nach der friedlichen Revolution Studium der Erziehungswissenschaften. Erstes Frauenhaus in Sachsen-Anhalt aufgebaut.

Stadtbücherei Dessau, Regionalbüro von MdB Steffi Lemke, Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt, Bundesvereinigung Soziokultur. 

Politisch sozialisiert im kirchlichen Umfeld in DDR-Zeiten und im Neuen Forum. Mitglied bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN seit 1992. Von 2011 bis 2016 Landesvorsitzende. Seit 2011 im Landtag und seit 2016 Fraktionsvorsitzende und Mitglied in den Ausschüssen Landesentwicklung und Verkehr, Arbeit, Soziales und Integration, Landesjugendhilfeausschuss.

Und sonst: Ich mag es, mich paddelnd und radelnd durch Sachsen-Anhalt zu bewegen, liebe gute Gespräche mit inspirierenden Menschen und lese gerne Krimis.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel