Pressemitteilung

Geburtsbegleitung gehört in die Hände von Hebammen

Runder Tisch „Geburt und Familie“ präsentiert Ergebnisse Der Runde Tisch „Familie und Geburt“ hat in den vergangenen zwei Jahren erfolgreich gearbeitet. Heute wurden als Schlusspunkt das Projekt zum hebammengeführten Kreißsaal und die Studie zur Situation der Hebammen im Land vorgestellt. Für die Vorsitzende der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Cornelia Lüddemann, ist damit noch deutlicher geworden,… (Mehr…)

Neues Kita-Gesetz auf den Weg gebracht

 Großer Schritt zur Verbesserung der frühkindlichen Bildung  Das neue Kita-Gesetz ist heute in erster Lesung im Landtag behandelt worden. Dies ist der erste Schritt, damit es wie geplant zum 1. Januar 2019 in Kraft treten kann. „Für ein zukunftsfestes Sachsen-Anhalt brauchen wir zukunftsfeste Kitas. Diesem Ziel kommen wir mit dem neuen Kita-Gesetz ein gutes Stück… (Mehr…)

Demokratie entschieden verteidigen

Debatte um die Ereignisse von Köthen In der heutigen Landtagssitzung standen die Ereignisse von Köthen auf der Agenda. „Der gewaltsame Tod eines jungen Menschen ist eine furchtbare Tragödie und wir trauern mit seinen Angehörigen“, sagt Cornelia Lüddemann, Fraktionsvorsitzende der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen. „In unsere Trauer und Anteilnahme mischen sich aber auch Wut. Es… (Mehr…)

Landwirtschaft langfristig krisensicher machen

Aktuelle Debatte zu Ernteschäden und Hilfsprogramme für Landwirtinnen und Landwirte „Die Lage ist katastrophal.“ Das machte Cornelia Lüddemann, Vorsitzende der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen während der aktuellen Debatte zu Ernteausfällen und Hilfsprogramme für Landwirtinnen und Landwirte klar. „Die Dürre ist ja nicht das einzige Problem, welches sich die Menschheit wegen zu wenig Klimaschutz in den… (Mehr…)

Miteinander ist unverzichtbarer Teil der demokratischen Gesellschaft

Große Anfrage „Fördermittelvergabe an den Verein Miteinander e.V.“ In der heutigen Landtagssitzung wurde der Verein Miteinander e.V. im Rahmen einer großen Anfrage der AfD-Fraktion von selbiger angegriffen. „Der Mob von Chemnitz hat uns drastisch vor Augen geführt was passiert, wenn man Rechtsextremismus verharmlost, nicht offen benennt und nicht sehr deutlich klare Kante zeigt“, äußert die… (Mehr…)