Auch Helferinnen brauchen Unterstützung

Spende für die Arbeit mit geflüchteten Frauen und Kindern

„Ich habe absolute Hochachtung vor dem vielfältigen Engagement und dem ehrenamtlich durch die Frauen Geleisteten . Es ist ergreifend, was hierin der Flüchtlingsarbeit, insbesondere im letzten Jahr, erbracht wurde“, betont die Vorsitzende der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann.

Mit 100 Euro aus ihrem Aktionsfonds unterstützt die Fraktionsvorsitzende nicht nur die Beschaffung neuer Bastel- und Malmaterialen. Der Beitrag ist vielmehr eine Anerkennung für das geleistete Ehrenamt und den wertvollen Beitrag zur Integrationsarbeit in unserem Land. “Der Verein „Unabhängiger Frauenverband Landkreis Harz e.V. hat jede Unterstützung verdient. Ohne solche Hilfe, wäre Ankommen im neuen Land, zur Ruhe kommen und ein winziges Stück Normalität für die Kinder weit weniger möglich“.

HINTERGUND:
Der Verein „Unabhängiger Frauenverband Landkreis Harz e.V.“ unterstützt seit Sommer 2015 ehrenamtlich regelmäßig 2-4 Mal pro Woche die Zentrale  Anlaufstelle für Asylbewerber in Halberstadt. Mit viel Energie und tollen kreativen Ideen bieten sie geflüchteten Kinder und Frauen Beschäftigungsangebote an.

Mützen, Handschuhe und Schals sind auf diese Weise in Handarbeit gefertigt worden, die in der kalten Jahreszeit dringend für Familienmitglieder benötigt werden. Während der Handarbeit wird Deutsch gesprochen, so ist der Lerneffekt ein doppelter. Das Angebot wird vor allem von Kindern und Frauen angenommen, die mit Gruppen- und Lernspiele, Handarbeit und Tanzangeboten eine tolle Ablenkung und Abwechslung vom Alltag in der Einrichtung finden. Mit Hilfe von Spenden und zusätzlichen Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt konnte der Verein Bastel- und Malmaterial angeschafft werden, die Arbeit erfolgt ausschließlich ehrenamtlich. Die Spenden wind für die Beschaffung von neuen Arbeitsmaterial.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.