Einen Tag bei der Feuerwehr

4bbe1dddd8e9e02d3e56b5d76b9229c5 1519fc282f8d299075abdd8c43c96634 48189287cda1dae5673fc89e647780c0Es geht weit über Brandbekämpfung und Rettungsleitstelle hinaus

Heute durfte ich einen Tag lang bei der Berufsfeuerwehr Dessau-Roßlau, organisiert im Amt für Katastrophenschutz, hospitieren. Der Tag begann mit der wöchentlichen Dienstberatung. Hier wurden die unterschiedlichsten Problemlagen behandelt, von fehlenden Gebäudefunkanlagen auf dem Rathaus-Center, Forschungsanfrage einer Hochschule zur Erarbeitung einer interaktiven Hochwasser-App, über Verhandlungen mit den Krankenkassen zu Entgeldvereinbarungen, die Ausbildung von Notfallsanitäter, die Absicherung vom Stadtfest bis hin zu Schwachstellenschließung an Deichbauten u.v.am.. Der riesige Umfang der hier zu bewältigenden Aufgaben wurde mir im Laufe des Tages deutlich bewusst. Er geht weit über Brandbekämpfung und Rettungsleitstelle ( in der ALLE Notrufnummern auflaufen) hinaus und schließt sogar die Leerung der Parkautomaten ein.

Ein wesentlicher Bereich ist auch die Nachwuchsgewinnung und die Pflege der ehrenamtlichen Freiwilligen Feuerwehren in den Ortsteilen, wo immerhin knapp 300 Menschen organisiert sind und einen wichtigen Dienst tun. Auch sind in Dessau-Roßlau die Wasserwehren, anders als in den Landkreisen, nicht bei der Naturschutzbehörde sondern auch im Katastrophenschutz zugeordnet. Eindrückliche Beispiele zeigten mir den Sinn dieser Maßnahme. Ich danke Herrn Kuhnhold, dem Leiter der Feuerwehrwache, und seinem Stellvertreter und den anwesenden MitarbeiterInnen für die freundliche Aufnahme, die Möglichkeit einer kleinen Übung beizuwohnen und die umfangreichen Erklärungen. Ich kann nun die Umsetzung bspw. des Rettungsdienstgesetzes oder von Katastrophenplänen sehr viel besser verstehen, habe neue Argumente zur Unterstützung präventiver Maßnahmen erhalten und auch interessante Diskussionen über die Auswirkungen von landespolitischen Entscheidungen (Stichwort: Einführung Digitalfunk) geführt. Es war ein wirklich spannender Tag.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.