Schwulenpolitik

#ConnyVorOrt – Großtrappenmonitoring im Fiener Bruch

Großtrappen sind die größten flugfähigen Federtiere in Deutschland und sind sehr stark von Aussterben bedroht. Daher ist das Vogelschutzgebiet Fiener Bruch ein letztes Refugium der Großtrappen in Sachsen-Anhalt. Das ELER-Projekt ist ein Vorhaben für den Artenschutz und das Artenmanagement. Es umfasst den Jahreslebensraum der Großtrappe im Fiener Bruch als letztes Reproduktionszentrum der Art in Sachsen-Anhalt.

Wege aus der Klimakrise – Klimaschutz- und Anpassung in der Stadt

Die Klimakrise ist längst da, auch in Sachsen-Anhalt. Die Städte und Gemeinde kämpfen bereits mit den Folgen. Es herrscht immer häufiger extreme Hitze, Bäume vertrocknen, Wasser wird knapp und Schattenplätze fehlen. Konsequenter Klimaschutz ist notwendig und wir müssen alle Möglichkeiten ausschöpfen. In der vierten Ausgabe des Werkstattgesprächs „Wege aus der Klimakrise“ der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE… (Mehr…)

Alle Redebeiträge

Der Landtag von Sachsen-Anhalt kam das letzte Mal in diesem Jahr am 16.-19. Dezember 2019 zu einer weiteren Sitzungsperiode im Magdeburger Plenarsaal zusammen. Alle Redebeiträge der Fraktionsvorsitzenden Cornelia Lüddemann im Überblick:  Gewalt im Rettungs- und Pflegewesen systematisch erfassen und konsequent unterbinden – Der Antrag Drs. 7/5376 wird abgelehnt und der Alternativantrag Drs. 7/5425 beschlossen. Öffentliche… (Mehr…)

Schirmherrin des DRK-Projektes „Youth on the Run“

Rollenspiel zum Thema Flucht „Ich war in meiner Funktion als Schirmherrin zu Gast bei dem Projekt #youthontherun in Bad Schmiedeberg. Knapp 40 junge Menschen begeben sich in ein Rollenspiel zum Thema Flucht. Sie haben zum Teil erstmals richtig #Angst, sind fassungslos vor #Willkür und todmüde nach diesen 24 Stunden“, fast Lüddemann ihre Eindrücke zusammen. Das Rollenspiel… (Mehr…)

Trinkwasserspender für Verkehrswacht

Die Dessau-Roßlauer Landtagsabgeordnete von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann, übergab am Montag der Verkehrswacht Dessau einen Trinkwasserautomat als Sachspende. Die Schülerinnen und Schüler der Verkehrswacht Dessau dürfen sich freuen. Dank dieser Sachspende kann nun wieder Trinkwasser genossen werden. Eine Wiederherstellung der bisherigen Trinkwasserversorgung ist nicht möglich. „Ohne Trinkwasser vor Ort wäre eine Fortführung der wichtigen Arbeit der Jugendverkehrsschule nicht möglich gewesen. Das musste… (Mehr…)