Cannabisforschung in Sachsen-Anhalt

Statements der sozialpolitischen Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann, im Rahmen der heutigen Debatte im Landtag von Sachsen-Anhalt: „Mit unserer Beschlussempfehlung wollen wir die Forschung zu Cannabis hier bei uns im Land voranbringen. Die hiesige Hochschule in Merseburg ist dazu bereits unterwegs“, erklärt Lüddemann und sagt weiter:

„Cannabis bringt Zukunft. Der Wirtschaftsstandort Sachsen-Anhalt profitiert bereits durch die medizinische Nutzung von Cannabis. Der Zuschlag für die entsprechende Produktionsanlage“ Denn aus wirtschaftspolitischer Sicht ist doch klar festzustellen: „Cannabispräparate sind ein Zukunftsmarkt. Und mit dem kommenden Werk in Leuna und der Hochschule Merseburg haben wir nun zwei Akteure im Land mit denen wir wuchern können und das sollten wir auch tun.“

„Heute wollen wir die Cannabisforschung in Sachsen-Anhalt stärken. Morgen wollen wir Grünen natürlich und bekannterweise Cannabis legalisieren. Wir wollen einen regulierten allgemeinen Cannabismarkt etablieren. Und absehbar wird dann auch der Feierabend-Joint im Rahmen der allgemeinen Handlungsfreiheit kein Politikum mehr sein. Wie jetzt schon das berühmte Feierabendbier.“

Videomitschnitt aus dem Plenum: https://www.landtag.sachsen-anhalt.de/plenarsitzungen/34-sitzungsperiode/#section-video-22-6

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.