Sachgrundlose Befristung von Arbeitsverträgen gehört abgeschafft

150917_Plenum_CL_1Statements der sozialpolitischen Sprecherin der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann, im Rahmen der heutigen Debatte über befristete Arbeitsverträge:

„Wir GRÜNEN stehen für das Ziel: „Gute Arbeit“. Und gute Arbeit schließt natürlich in der Regel auch einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit ein. Es kann und darf nicht sein, dass vermehrt Menschen von einem Kurzzeitjob zum nächsten hangeln. Denn so sind sie quasi permanent in der Probezeit. So können sie kaum die nötige Sicherheit für ihre Lebensplanung gewinnen. Das belastet insbesondere junge Menschen. Daher sagen wir klipp und klar: die sachgrundlose Befristung gehört abgeschafft. Ihre Einführung 1985 unter der Regierung Kohl war ein Fehler, den es endlich zu korrigieren gilt. Diese Forderung steht klar und deutlich bereits in unserem letzten Bundestagswahlprogramm.“

Der Antrag wurde in den Ausschuss für Arbeit und Soziales überwiesen.

Mitschnitt der Rede aus dem Plenum

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.