Zusammen für die Demokratie einstehen

Erklärung „Gegen ein Klima der Angst und Denunziation“

 Die Erklärung „Gegen ein Klima der Angst und Denunziation“ wurde heute vorgestellt. Die über 50 Erstunterzeichnerinnen und -unterzeichner, darunter Landeskirchen, Gewerkschaften, Wohlfahrtsverbände und Vereine, positionieren sich klar gegen den grassierenden Rechtspopulismus und den oftmals menschenfeindlichen Ton der AfD. „Rechtspopulismus ist kein Kampf zwischen linken und rechten Ränder. Der Rechtspopulismus lehnt das Wertefundament unserer Gesellschaft ab. Die Unterzeichnenden stehen entschlossen für die Werte der Vielfalt, Demokratie und Humanität.“, betont Cornelia Lüddemann, Vorsitzende der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen.

„Der Rechtspopulismus zersetzt das friedvolle Miteinander in unserem Land. Deshalb habe ich heute die Erklärung mitgezeichnet. Aus dem Landtag ist mir der feindselige und hetzerische Ton der AfD leider wohlvertraut. Auch früher gab es hitzige Debatten. Das ist auch gut so. Aber mit der AfD sind persönliche Beleidigungen und Schmähungen an der Tagesordnung. Die Debattenkultur hat massiv gelitten. Hier erleben wir im Kleinen, was die AfD im Großen anstrebt. Ein Vergiften des gesellschaftlichen Miteinanders, getrieben von Ressentiments und Missgunst“, sagt Lüddemann.

Die Erklärung ist hier abrufbar.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .