Gleichstellungspolitik

Unter Gleichstellung versteht man die Maßnahmen der Angleichung der Lebenssituation von im Prinzip als gleichwertig zu behandelnden Bevölkerungsgruppen (wie Frau und Mann), unter Gleichbehandlung die Maßnahmen zur Angleichung der benachteiligten gesellschaftlichen Gruppen (Behinderte, Migranten, Kinder bildungsferner Eltern) in allen Lebensbereichen. Die Begriffe umfassen die Chancengleichheit und die soziale Gerechtigkeit auf Grundlage der Menschenrechte.

„Frauenhäuser sind mehr als Schutzorte“

Frauenhausarbeit sichern Statements der Vorsitzenden und frauenpolitischen Sprecherin der Fraktion GRÜNE, Cornelia Lüddemann, im Rahmen der Debatte über den auf Anregung ihrer Fraktion eingebrachten Antrag „Frauenhausarbeit langfristig sichern – Hilfesystem…

Weiterlesen »

„Erhalt der Lebensgrundlagen“

Klausur der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Dessau-Roßlau – „Wir haben konkrete Projekte vereinbart, mit denen uns hier in Sachsen-Anhalt der Erhalt der Lebensgrundlagen und die Steigerung der Lebensqualität noch besser…

Weiterlesen »

Jubiläum der Frauenlobby

Spende an den Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V.      „Gleiche Chancen für Frauen und Männer in Familie, Gesellschaft und auf dem Arbeitsmarkt, ist eines der Ziele des Landesfrauenrats. Es freut mich…

Weiterlesen »

Girls Day im Regionalbüro

Zum diesjährigen Girls Day kamen sieben Schülerinnen in das Regionalbüro in Dessau-Roßlau, um den Berufsalltag einer Politikerin kennenzulernen. Der Tag stand unter dem Motto „Kinderrechte sind Menschenrechte“.

Weiterlesen »