Pressemitteilung

 Mehr Mobilität durch mehr ÖPNV

Aktuelle Debatte zu ticketfreien Nahverkehr Zur heutigen Landtagssitzung hat die Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen eine Aktuelle Debatte zum ticketfreien, also kostenlosen Nahverkehr beantragt. „Wir wollen die Debatte nutzen, um Wert und Ausgestaltung des ÖPNV zu verbessern. Wir wollen keine Fahrverbote, wir wollen mehr Mobilität durch mehr ÖPNV. Die Allgemeinheit soll nicht ausbaden, was im Bundesverkehrsministerium… (Mehr…)

Jeder Verkehrstote ist einer zu viel

Vision Zero durchsetzen In der heutigen Landtagssitzung wurde über die Stärkung der Verkehrssicherheit debattiert. „Ich möchte keinen Menschen mehr im Straßenverkehr sterben sehen. Das ist die Vision Zero. Das muss Ziel der Verkehrssicherheitspolitik des Landes sein“, forderte Cornelia Lüddemann, Vorsitzende der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen und verkehrspolitische Sprecherin.

Hälfte der Macht den Frauen – Paritégesetz jetzt prüfen

Zum heutigen Weltfrauentag hat die Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen mit einer großen Aktion auf dem Domplatz die massive Unterrepräsentation von Frauen im Landtag von Sachsen-Anhalt verdeutlicht. 87 Stühle stellen das Plenum nach, geteilt in zwei Fraktionen: männliche und weibliche Abgeordnete. Nur 19 Frauen sitzen im Landtag. „Der Anteil von Frauen im Landtag beträgt 22 Prozent…. (Mehr…)

Projektförderung: Beteiligung junger Menschen in den Kommunen

Demokratie bezieht alle Bürgerinnen und Bürger – egal welchen Alters – mit ein Demokratie will gelernt sein. Kinder und Jugendliche ernst nehmen als ExpertInnen in eigener Sache, ist eine Grüne Forderung, die jetzt aus dem Koalitionsvertrag umgesetzt wird.  „Beteiligung junger Menschen liegt mir besonders am Herzen. Freue mich mega das eines meiner Lieblingsprojejte aus Koalitionsvertrag… (Mehr…)

Weniger Staus durch mehr Radverkehr

Verbesserte Förderung von Fahrrad-Infrastrukturen in Städte und Gemeinde Der Landtag hat heute einstimmig die Landesregierung aufgefordert, die Förderung von Radverkehr-Infrastruktur für die Städte und Gemeinde auszubauen. „Das Verkehrsmittel des 21. Jahrhunderts ist das Fahrrad, im Einklang mit gutem ÖPNV. Das gilt vor allem für Städte. Aber, wenn gut gemacht auch für den ländlichen Raum“, sagte… (Mehr…)