KITA – Kindertagesstätten

Vorlesetag im Integrativen Kindergarten

Cornelia Lüddemann, Landtagsabgeordnete und Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, nahm aufgrund des am Freitag tagenden Landtagsplenums bereits heute am bundesweiten Vorlesetag teil. Cornelia Lüddemann zum Vorlesetag: “Ich hatte einen sehr schönen Vorlesevormittag im Integrativen Kindergarten des Behindertenverbandes Dessau. Ich habe Kindern im Alter zwischen 3 und 6 Jahren vorgelesen. Die Geschichten vom Heiner und seinen Hähnchen und… (Mehr…)

Kommunen sollten weiterhin für die Kinderbetreuung verantwortlich sein

Die Klage der kommunalen Spitzenverbände gegen die Übertragung der Leistungsverpflichtung von den Gemeinden auf die Kreise im Bereich der Kinderbetreuung ist berechtigt. Genau diese Verlagerung wollte die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Zuge des Gesetzgebungsverfahrens verhindern. Da die Regierungskoalition unseren Änderungsantrag leider abgelehnt hat, muss jetzt das Landesverfassungsgericht diese Entscheidung der Landesregierung juristisch beurteilen.

Jüdenberger KiTa im STARK III-Förderprogramm

KiTa „Max & Moritz“ wird saniert Cornelia Lüddemann, kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN,  folgte der Einladung des Ortsbürgermeisters von Jüdenberg und besuchte die Kindereinrichtung „Max & Moritz“ im Ortsteil Jüdenberg, im Landkreis Wittenberg.  Mittelpunkt des Gespräches ist der eingereichte Fördermittelantrag aus dem STARK III-Programm.  „Alle Kindertagesstätten im Land können mittels STARK… (Mehr…)

Chance vertan

Das Kinderförderungsgesetz (KiFöG) ist bei dieser Sitzung des Landtags eines der zentralen Themen. Die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stimmte dem Gesetz nicht zu, da zentrale bündnisgrünen Änderungsanträge keine Mehrheit fanden.

Bewährtes belassen

MAGDEBURG/UM – Die Beschlussempfehlung der Koalition zur Novellierung des Kinderförderungsgesetzes sieht vor, die Leistungsverpflichtung von den Kommunen auf die Kreise zu übertragen. „Gegen diese Veränderung laufen die kommunalen Spitzenverbände nicht ohne Grund Sturm“, kommentiert die familienpolitische Sprecherin der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN,