Jugendpolitik

Jugendpolitik soll die Lebensverhältnisse von Jugendlichen unter Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse und Anliegen gestalten.

Wir müssen jetzt etwas tun

Debatte über Fridays for Future Die Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen unterstützt das Engagement von jungen Menschen bei Fridays for Future. Das bekräftige die Grüne Fraktionsvorsitzende Cornelia Lüddemann im Rahmen der heutigen Debatte im Landtag. „Wir müssen jetzt etwas tun, damit künftig alle Menschen selbstverständlich gut, aber überhaupt leben können. Die Klimakrise ist die größte Herausforderung… (Mehr…)

Freie Fahrt für junge Menschen

Diskussion zur Stärkung der Mobilität junger Menschen geht weiter Der Landtag hat heute erneut über ein Azubi-Tickert debattiert und das Thema an den Verkehrsausschuss überwiesen.  „Die gute Nachricht ist: mit dem letzten Haushalt haben wir die Fahrtkostenerstattung für Azubis deutlich ausgebaut. Ich setze darauf, dass das zuständige Bildungsministerium die entsprechende Verordnung im laufenden Monat erlässt“,… (Mehr…)

Jetzt gibt es keine Ausreden mehr

Landeszentrum Kommune und Jugend nimmt offiziell seine Arbeit auf Das Landeszentrum Kommune und Jugend wird morgen offiziell von Ministerin Grimm-Benne im Rahmen einer Festveranstaltung eröffnet. Ein zentrales bündnisgrünes Vorhaben aus dem Koalitionsvertrag wird damit Wirklichkeit. Kommunen finden beim Landeszentrum Unterstützung Jugendliche bei kommunalen Entscheidungen zu beteiligen.

Projektförderung: Beteiligung junger Menschen in den Kommunen

Demokratie bezieht alle Bürgerinnen und Bürger – egal welchen Alters – mit ein Demokratie will gelernt sein. Kinder und Jugendliche ernst nehmen als ExpertInnen in eigener Sache, ist eine Grüne Forderung, die jetzt aus dem Koalitionsvertrag umgesetzt wird.  „Beteiligung junger Menschen liegt mir besonders am Herzen. Freue mich mega das eines meiner Lieblingsprojejte aus Koalitionsvertrag… (Mehr…)

Mehr Geld für Dessau-Roßlau

Anpassung des Kinderförderungsgesetzes  Cornelia Lüddemann, Vorsitzende der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen und sozialpolitische Sprecherin, blickte bei der Änderung des Kinderförderungsgesetzes (KiföG) hoffnungsvoll auf Dessau-Roßlau „Dessau-Roßlau bekommt nächstes Jahr über 1,2 Millionen € mehr für die Kinderbetreuung. Dafür haben wir die entsprechende Gesetzesanpassung in der letzten Woche in erster Lesung im Landtag behandelt, sagt Lüddemann und… (Mehr…)