Gleichstellungspolitik

Unter Gleichstellung versteht man die Maßnahmen der Angleichung der Lebenssituation von im Prinzip als gleichwertig zu behandelnden Bevölkerungsgruppen (wie Frau und Mann), unter Gleichbehandlung die Maßnahmen zur Angleichung der benachteiligten gesellschaftlichen Gruppen (Behinderte, Migranten, Kinder bildungsferner Eltern) in allen Lebensbereichen. Die Begriffe umfassen die Chancengleichheit und die soziale Gerechtigkeit auf Grundlage der Menschenrechte.

Konsequente Frauenquote

Anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März erklärt die gleichstellungspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann: „Die Vorherrschaft der Männer in der Wirtschaft hemmt Innovationen. Sie muss beseitigt…

Weiterlesen »

Hälftige Quote für Frauen

„40 Prozent ist als langfristiges Ziel zu wenig visionär. Frauen müssen dauerhaft in der Höhe ihres Anteils an der Bevölkerung, also mit mindestens 50 Prozent, auf allen Ebenen im Berufsleben…

Weiterlesen »