Gleichstellungspolitik

Unter Gleichstellung versteht man die Maßnahmen der Angleichung der Lebenssituation von im Prinzip als gleichwertig zu behandelnden Bevölkerungsgruppen (wie Frau und Mann), unter Gleichbehandlung die Maßnahmen zur Angleichung der benachteiligten gesellschaftlichen Gruppen (Behinderte, Migranten, Kinder bildungsferner Eltern) in allen Lebensbereichen. Die Begriffe umfassen die Chancengleichheit und die soziale Gerechtigkeit auf Grundlage der Menschenrechte.

Kommentar – neues Ermittlerduo im Polizeiruf

  Infolge zahlreicher Nachfragen bezüglich meiner Kommentierung des neuen Ermittlerduos im Polizeiruf des MDR’s Ich freue mich, dass meine Twitteräußerungen so große Beachtung finden. Aus meiner gleichstellungspolitischen Sicht sollten wir…

Weiterlesen »

Prostitution findet im Verborgenen statt

Wie aus der Beantwortung der Kleinen Anfrage der gleichstellungspolitischen Sprecherin der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann, hervorgeht, existieren in Sachsen-Anhalt nur 28 bordellähnliche Einrichtungen. Auffallend ist deren regionale…

Weiterlesen »

Welt-Aids-Tag

Anlässlich des Welt-Aids-Tages am 1. Dezember möchte ich erneut gegen die unsäglichen HIV-Zwangstest antreten, welche die Regierungskoalition im neuen SOG (Sicherheits- und Ordnungsgesetz) vorsieht. Bereits im Oktober hat sich unsere…

Weiterlesen »

Gesellschaftliche Akzeptanz muss man wollen

Statements der gleichstellungs-, lesben- und schwulenpolitischen Sprecherin der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag von Sachsen-Anhalt, Cornelia Lüddemann, zur Aussprache bei der aktuellen Sitzung des Landtags  über die Große…

Weiterlesen »

Von Zwangstests ablassen

Statement des innenpolitischen Sprechers der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Sebastian Striegel, zu Zwangstests auf HIV und Hepatitis, wie sie im Gesetzentwurf der Landesregierung zum Gesetz über die öffentliche Sicherheit…

Weiterlesen »