Die Krise um das Corona-Virus hat starke Auswirkungen auf das Leben von uns allen. Daher wurden Maßnahmen beschlossen, die aus heutiger Sicht notwendig und abgewogen sind. Wir appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger, sie ernst zu nehmen und zu befolgen. Alles muss getan werden, um ältere Menschen oder Risikogruppen zu schützen und die Erkrankungswelle zu verlangsamen.

Viele Informationen werden rund um Corona geteilt. Für alle Menschen ist es derzeit eine Herausforderung, den Überblick zu behalten, was stimmt und was nicht. Auf dieser Seite findet ihr eine Übersicht weiterführender Links vertrauenswürdiger Organisationen. 

 

Wichtige Telefonnummern in Dessau-Roßlau:

Hotline-Gesundheitsamt (tägl- 8 – 18 Uhr) 0340 204-2222

BürgerInnentelefon 0340 204-1401

Sozialamt 0340 204-1958

Wirtschaftsförderung 0340 204 20 80

DEKITA (6 bis 18 Uhr) 0340 204-2015

 

Ich möchte helfen, aber wie?

Ehrenamtsbörse: 0340/24005546 und 0340/24005547

Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, die Hilfe suchen und Hilfe anbieten. Gerade in dieser Zeit ist das umso wichtiger. Dazu wurde eine telefonische Hotline geschaltet.

Hilfsgruppen in Dessau: https://www.facebook.com/groups/507415559905646/
Derzeit gründen sich viele Gruppen, um die Hilfsbereitschaft zu koordinieren. Es geht zum Beispiel darum, für Menschen, die zur Risikogruppe gehören und damit nicht raus dürfen, einkaufen zu gehen. Diese Gruppen besprechen sich derzeit hauptsächlich über Facebook.

Blutspenden In Dessau: https://blutspende-dessau.de
sind derzeit Mangelware. Dabei ist es kein Problem zu spenden, solange man sich gesund fühlt, nicht an Husten, Schnupfen oder Halsweh leidet und keinen Kontakt mit nachgewiesen Corona-Infizierten Personen hatte. Hier ist die Übersicht, wo Blut gespendet werden kann: https://www.blutspende-leben.de/

Tandem gründen: Es ist sinnvoller, wenigen Personen dauerhaft zu helfen als vielen Personen kurzfristig. So wird das Risiko vermieden, das Virus zu verbreiten. 

Die inhabergeführten kleinen Läden könnt ihr unterstützen, indem ihr Gutscheine kauft

_____________________________________

Was ist Corona?

Coronavirus ist die allgemeine Bezeichnung. Medizinisch wird das Virus mit dem Namen Sars-CoV-2 gekennzeichnet. Covid-19 ist die dadurch ausgelöste Krankheit. Auf dieser Seite werden wir aus Gründen der Verständlichkeit “Corona-Virus” schreiben.

Das Robert-Koch-Institut ist die zentrale Einrichtung der Bundesregierung auf dem Gebiet der Krankheitsüberwachung und -prävention. Hier ist ein umfassender Steckbrief des Virus:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Steckbrief.html 

In Chatgruppen und in den sozialen Medien kursieren leider viele Falschmeldungen und falsche Tipps. Verständliche Antworten auf häufig gestellte Fragen zum neuartigen Coronavirus findet ihr hier bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.
https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html#c11964

Aktuelle Zahlen für Sachsen-Anhalt werden zwei Mal täglich vom Gesundheitsministerium veröffentlicht:
https://ms.sachsen-anhalt.de/themen/gesundheit/aktuell/coronavirus/ 

Unter dieser Seite finden sich auch zahlreiche konkrete Informationen: 

  • empfohlene Schutzmaßnahmen für Bürgerinnen und Bürger
  • Maßnahmen des öffentlichen Gesundheitsdienstes 
  • Hinweise für Kontaktpersonen
  • Reiserückkehrer
  • Hinweise für medizinisches Personal
  • Hinweise und Empfehlungen Robert-Koch-Institut
  • Risikogebiete
  • Hotline Verbraucherschutz wird ausgeweitet

Die weltweite Verbreitung kann über diese Seite verfolgt werden, die sich ständig selbst aktualisiert. https://ncov2019.live/data
Mehr Hintergründe zu dieser Seite: https://sz-magazin.sueddeutsche.de/die-loesung-fuer-alles/avi-schiffmann-coronavirus-interview-88509 

Der Leiter der Virologie an der Charité in Berlin, Prof. Drosten, gibt tägliche Informationen in seinem Podcast https://www.ndr.de/nachrichten/info/Corona-Podcast-Alle-Folgen-in-der-Uebersicht,podcastcoronavirus134.html

Der Leiter der Medizinischen Mikrobiologie, Prof. Alexander Kekulé, beantwortet ebenfalls täglich in seinem Podcast Fragen: https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/kekule-corona/index.html

 

Wie schütze ich mich vor dem Corona-Virus?

Hygiene schützt nicht nur dich selbst, sondern auch deine Mitmenschen. Du kannst mit kleinen Veränderungen deines Verhaltens im Alltag dazu beitragen, die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen:
https://youtu.be/RA0RfXD_ZFU 

Richtiges Händewaschen will gelernt sein. Wasche deine Hände mit Seife mindestens 20, besser jedoch 30 Sekunden lang. Denke dabei auch an die Handoberseiten, die Handgelenke, die Daumen und die Fingernägel. 

Auf der Website washyourlyrics.com kanst du dir sogar ein Poster mit dem Text deines Lieblingssongs erstellen, um die Zeit von 30 Sekunden besser beurteilen zu können.

Kontakt zu anderen Menschen zu vermeiden ist anstrengend, es rettet aber Menschenleben. Warum Social-Distancing so wichtig ist:
https://corona.katapult-magazin.de/ 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.