Radfahrdemo

Donnerstag 9. Juni 2011, 15.45 Uhr
auf dem Marktplatz vor dem Rathaus I mit Fahrrädern, Fahrradklingeln und Ideen

Die Albrechtstraße wird saniert, die Rad- und Fußwege nicht. Sie bleiben eine Stolper-
strecke, unsicher und kaum benutzbar.

Wir schlagen Radstreifen für die Albrechstraße vor – alles was Räder hat, gehört auf die
Straße. Dann kommen Fußgänger und Radfahrer nicht überquer. Am Donnerstag kommt
die Sache im Bauausschuss zur Sprache. Wir wollen demonstrieren:

Radstreifen für die Albrechtstraße! Für die Radfahrstadt Dessau-Roßlau!

Denn: Die Albrechtstraße ist kein Einzelfall in Dessau-Roßlau.
Auch in andern Straßen sind die Zustände nicht besser.

Bringen Sie Ihre Vorschläge, bringt eure Ideen mit:
Wo müssen Rad – und Fußwege, Stellplätze und Sicherheit verbessert werden? Und
was? Sie werden um 16 Uhr gesammelt und dem Bauausschuss übergeben.

Bringt, bringen Sie noch weitere Menschen zur Versammlung mit: Freunde,
Nachbarn und Kollegen! Je mehr, desto besser!

Die Versammlung
15.45 Uhr Radfahrerversammlung auf dem Marktplatz
16.15 Uhr Sammeln der Mängel, Vorschläge und Ideen
16.15 Abfahrt zum Bauausschusses nach Waldersee
16.30 Überreichung der Liste

Eine Initiative von Dessau – Natürlich Mobil, Spielplatzinitiative, BUND, ADFC, Bündnis 90 – Die Grünen

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel