Opposition

Geld nutzen, um mehr Personal zu gewinnen

Debatte über Gute-Kita-Gesetz In der heutigen Landtagssitzung wurde über das Gute-Kita-Gesetz des Bundes debattiert. „Es beschert uns die schöne Situation, über inhaltliche Prioritäten diskutieren zu können. Unsere Grüne Priorität ist das Personal. Insbesondere die Personalgewinnung und die Qualifizierung der Ausbildung“, sagte Cornelia Lüddemann, sozialpolitische Sprecher der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen. „Was wir wollen, ist ein… (Mehr…)

Ausbildung inhaltlich und mit mehr Praxis schärfen

Debatte über Schulgeldfreiheit für Erzieher- und Gesundheitsberufe Der Landtag hat heute über Schulgeldfreiheit für Erzieher- und Gesundheitsberufe debattiert. „So wie es ist, kann es nicht bleiben. Physiotherapeuten, Logopäden, Ergotherapeuten und Podologen müssen erst für ihre Ausbildung Schulgeld zahlen. Und später müssen sie wiederum teils tief in die Tasche greifen für Fortbildungen, die notwendig sind, um… (Mehr…)

Eltern werden entlastet, bessere Personalsituation

Novelle des Kinderförderungsgesetzes verabschiedet Der Landtag hat heute die Novelle des Kita-Gesetzes (Kinderförderungsgesetz) beschlossen. „Heute wird die Kindertagesbetreuung ein gutes Stück besser. Nach zum Teil schwierigen und kontroversen Verhandlungen können wir heute mit Fug und Recht sagen: Wir haben einiges erreicht. Die vielfachen Verbesserungen sind uns 48 Millionen Euro zusätzliche Steuergelder wert. “, sagte Cornelia… (Mehr…)

Strukturwandel: Mut für Sachsen-Anhalt

Regierungserklärung zum Strukturwandel: Mut für Sachsen-Anhalt In der heutigen Landtagssitzung wurde anlässlich der Regierungserklärung von Ministerpräsident Reiner Haseloff über den Strukturwandel in Sachsen-Anhalt debattiert.  „Sachsen-Anhalt ist aus Mut geboren. Und auch heute brauchen wir wieder Mut für Sachsen-Anhalt. Der Braunkohleausstieg muss gemeistert werden. Als Baustein, des großen Kampfes gegen die Klimakatastrophe. Auch heute gilt es wieder,… (Mehr…)

Sofortprogramm „Umweltschutz“ – ein Infoabend 

Eckpunkte: Hochwasserschutz, Artenschutz und speziell der Wolf  Seit April regiert in Sachsen-Anhalt ein bundesweit einmaliges schwarz-rot-grünes Bündnis. Wesentlicher Grund für die GRÜNE Unterschrift unter den Koalitionsvertrag war die Möglichkeit ein Sofortprogramms „Umweltschutz“ auf den Weg bringen zu können. Federführend hierfür ist das grüngeführte Ministerium für Umwelt, Landschaft und Energie. Das Programm soll noch in diesem… (Mehr…)