„frei gewordene Gelder bei Familien lassen“ – Betreuungsgeld

Senkung der Elternbeiträge, statt rückwärtsgewandte Herdprämie Statements der sozialpolitischen Sprecherin der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann, im Rahmen der heutigen Debatte über das Betreuungsgeld: „Da uns GRÜNEN die Senkung des Elternbeitrages immer ein Anliegen war, sind die frei gewordenen Gelder zum Betreuungsgeld dafür einzusetzen. Gelder, die zuvor für Familien und Kinder gedacht waren – wenn… (Mehr…)

„Planvolles Handeln in der Sozialpolitik“

„Die Wohlfahrtspflege hat die Sozialziele geliefert. Sie können die Voraussetzung für planvolles Handeln in der Sozialpolitik sein, aber die Landesregierung von Ministerpräsident Reiner Haseloff hat es bisher verpennt, diese Ziele zu nutzen“, betont die sozialpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann. „Immer wieder wurden die Beteiligten an dem Prozess der Sozialziele in den… (Mehr…)

Stadtentwicklung setzt nur auf Beton: „Wir brauchen Investitionen in Köpfe“

Gemäß einer Kleinen Anfrage der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN werden nur rund zwei Prozent der Gelder im Rahmen des Programms „Soziale Stadt“ zur Förderung des Quartiersmanagements eingesetzt. Dies kommentiert die sozialpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann: „Seit 2013 kamen sechs neue Stellen im Bereich Quartiersmanagement hinzu – dieser Zuwachs ist… (Mehr…)