Dessau-Rofllau

Auch Helferinnen brauchen Unterstützung

Spende für die Arbeit mit geflüchteten Frauen und Kindern „Ich habe absolute Hochachtung vor dem vielfältigen Engagement und dem ehrenamtlich durch die Frauen Geleisteten . Es ist ergreifend, was hierin der Flüchtlingsarbeit, insbesondere im letzten Jahr, erbracht wurde“, betont die Vorsitzende der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann. Mit 100 Euro aus ihrem Aktionsfonds unterstützt… (Mehr…)

„Radverkehrskoordinatorin kommt“

Entwurf Landeshaushalt 2017/18 Radverkehr nimmt als urgrünes Anliegen im Koalitionsvertrag der schwarz-rot-grünen Koalition einen prominenten Platz ein. Die Forderungen finden sich im Entwurf des Landeshaushalts für die Jahre 2017 und 2018. Dazu Statements der Vorsitzenden und verkehrspolitischen Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann: „Grün wirkt! Das beweist der Haushaltsentwurf im Bereich Radverkehr. Durch… (Mehr…)

„Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit“

9. November – erschreckende Zahlen der Bundesstiftung Aufarbeitung: Statement der Vorsitzenden der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann, zu den Ergebnissen einer Umfrage der Bundesstiftung Aufarbeitung zum 9. November, dem Tag des Mauerfalls: „Erschreckend. Es kann und darf nicht sein, dass immer wieder ein beachtlicher Prozentanteil der Befragten bei einer Umfrage der Bundesstiftung Aufarbeitung mit… (Mehr…)

Lüddemann übernahm Dienst am Telefon

Tag der Telefonseelsorge – 60 Jahre in Deutschland Am Vorabend des „Tages der Telefonseelsorge“ besuchte die Vorsitzende und sozialpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann, die Dessauer Telefonseelsorge und übernahm den Dienst am Telefon. Lüddemann, die selbst eine Ausbildung zur Seelsorgerin besitzt, ist neben dem Telefondienst auch mit den ehrenamtlichen Seelsorgerinnen und… (Mehr…)

Reformationsjubiläum – „Potenziale der Regionen verknüpfen“

Statements der Vorsitzenden der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann, zu der heutigen Aktuellen Debatte im Landtag von Sachsen-Anhalt zum Reformationsjubiläum: „Reformation heißt: die Welt hinterfragen, die Welt neu interpretieren, die Welt neu zu leben. Dies kann zu Verunsicherungen führen. Menschen sind immer verunsichert, wenn sich die gewohnt geglaubte Welt verändert. Wenn ein für unveränderlicher… (Mehr…)