Cornelia

Inklusion in Wittenberg erleben

„Zeigen was Inklusion ist und wie man sie verwirklichen kann“ – Unter diesem Motto reiste Cornelia Lüddemann am 2. April nach Wittenberg. Gemeinsam mit Dr. Reinhild Hugenroth, der bündnisgrünen Kreisvorsitzenden vor Ort, und Jonny Och vom Tourismusverband Dessau-Roßlau-Wittenberg, ging sie auf Entdeckungstour.

Existenzsicherung von Kindern: Gerechte Kinderpolitik findet nicht statt!

Statements der kinder- und jugendpolitischen Sprecherin der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann, im Rahmen der heutigen Debatte im Landtag über den bündnisgrünen Antrag zur Kindergrundsicherung: „Jedes vierte Kind in Sachsen-Anhalt lebt in einer sogenannten Bedarfsgemeinschaft. Die Armutsquote von Kindern und Jugendlichen mit liegt – mit fast 30 Prozent – klar über dem Bundesdurchschnitt.

Frauen auf dem Arbeitsmarkt: Es bedarf kreativer Modelle zu einem modernen Zeitmanagement

Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März 2014 erklärt die Sprecherin für Gleichstellung der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann: „Das Landesprogramm für ein geschlechtergerechtes Sachsen-Anhalt muss konkrete Vorschläge zur besseren Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben enthalten. Zuvorderst in der Landesverwaltung, aber auch für andere Bereiche.“

Gemeinsame Finanzierung durch Kommunen und Land

Kinder- und Jugendförderung rechtlich absichern MAGDEBURG/UM – Wie ein Mantra wiederholt sich in jedem Jahr die Diskussion über den Umfang der Jugendförderung. Dies untergräbt das Vertrauen in die Politik. Deshalb fordert die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN die Landesregierung bei der heutigen Sitzung des Landtags auf, eine verlässliche Finanzierung der entsprechenden Strukturen zu garantieren.