Landesaktionsplan

Sachsen-Anhalt will sich durch eine zukunftsgerichtete teilhabeorientierte Behindertenpolitik verstärkt in dem Prozess des Abbaus von Barrieren engagieren und auf den Weg zu einer inklusiven Gesellschaft begeben.

Zwischenbilanz zur Inklusion in Sachsen-Anhalt

Inklusion – anstrengend aber ohne Alternative In der aktuellen Landtagssitzung brachte die behindertenpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann, im Landtag von Sachsen-Anhalt für die Koalitionsfraktionen den Antrag „Zwischenbilanz zur Inklusion“ ein. Dazu erläutert Lüddemann: „Spätestens seit In Kraft treten der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland am 26. März 2009 ist das Ziel der Politik… (Mehr…)

„Erhalt der Lebensgrundlagen“

Klausur der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Dessau-Roßlau – „Wir haben konkrete Projekte vereinbart, mit denen uns hier in Sachsen-Anhalt der Erhalt der Lebensgrundlagen und die Steigerung der Lebensqualität noch besser gelingen wird.“ So fasst die Vorsitzende der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag von Sachsen-Anhalt, Cornelia Lüddemann, die Ergebnisse der Klausur ihrer Fraktion zusammen.

Besuch im Beruflichen Ausbildungs- und Vorbereitungswerk gGmbH

Zu einem Arbeitsfrühstück im BAVW Dessau traf sich heute Cornelia Lüddemann mit dem Geschäftsführer Herr Germann und dem Schulleiter Herr Barknowitz. Unter anderem standen die Themen Inklusion und spezialisierte Einrichtungen, das Landesmodellprojekt „Unterstützung des Übergangs von Schülerinnen mit geistiger Behinderung von der Schule in Arbeit und Beruf in Sachsen-Anhalt“, sowie der Landesaktionsplan auf der Tagesordnung…. (Mehr…)