Jedem Kind seine Grundsicherung?! – Ideen zur Armutsprävention

So sieht es leider im Land aus: Etwa jedes vierte Kind in Sachsen-Anhalt lebt in Armut. Fast 30% der unter 15jährigen leben in einem „Hartz-IV“-Haushalt. Bundesweit hat Sachsen-Anhalt die höchste Quote an Alleinerziehenden im Hartz-IV Bezug. Soziale Teilhabe bleibt so auf der Streckte. Auch etwa gesunde Ernährung ist damit oftmals eingeschränkt. Der finanzielle Spielraum der… (Mehr…)

Hat der der Staat versagt?

Vorstellung der Ergebnisse des NSU-Untersuchungsausschusses 5/1 des Thüringer Landtages Der Thüringer Untersuchungsausschuss „Rechtsterrorismus und Behördenhandeln“ 5/1, der sich u.a. mit der Radikalisierung des NSU-Trios, dessen Untertauchen, der Fahndung sowie dem Handeln der Thüringer Sicherheitsbehörden, beschäftigt hat, legte im August letzten Jahres seinen fast 1.900 Seiten starken Abschlussbericht vor. Dokumentiert wurden der Aufbau der Behörden nach… (Mehr…)

Bestattungskultur auf neuen Wegen: Friedhofszwang?

Friedhofszwang? Darf eine Urne auch in der eigenen Wohnung ihre letzte Ruhestätte finden? Darf die Asche eines Verstorbenen im eigenen Garten verstreut werden?  Solche Fragen standen im Mittelpunkt einer Veranstaltung der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Über 30 Gäste beteiligten sich an der Podiumsdiskussion zwischen der Kreisoberpfarrerin Annegret Friedrich-Berenbruch aus Dessau, Hans-Joachim Möller vom  Verband Unabhängiger… (Mehr…)

Justizvollzugsanstalt Dessau-Roßlau wird unfachlichen Personalvorgaben geopfert

Geplante Schließung der Justizvollzugsanstalt Dessau Zur für kommende Woche angekündigten Änderung des Gesetzes über die Justizvollzugsanstalten in Sachsen-Anhalt (JVAG LSA) erklärt die für Dessau-Roßlau zuständige er Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Abgeordnete Cornelia Lüddemann: „Das Ministerin Angela Kolb weiter an den Schließung der Justizvollzugsanstalt Dessau-Roßlau festhält, ist aus meiner Sicht der falsche Weg. Bisher wurden keine… (Mehr…)

Magdeburg für alle – Magida klar in die Schranken gewiesen

Über die gestrige Gegendemonstration No-Magida am 19. Januar 2015 in Magdeburg erklären die Landesvorsitzende Cornelia Lüddemann und der Magdeburger Landtagsabgeordnete Sören Herbst von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen-Anhalt: „Ich bin stolz auf unsere Landeshauptstadt. Das bunte Magdeburg hat ein klares Zeichen für Weltoffenheit gesetzt. Sehr betroffen und erschrocken bin ich über Magida. Was ich gesehen und… (Mehr…)