Erhalt der Beratungsangebote

Spendenübergabe am 16. Dezember 2013 – Michaela Böttcher (li.) und Cornelia Lüddemann (re.)

Spendenübergabe am 16. Dezember 2013 – Michaela Böttcher (li.) und Cornelia
Lüddemann (re.)

Spende an Wildwasser Dessau e. V.

Um das Beratungsangebot für 2014 finanziell zu sichern, spendet die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN aus ihrem Aktionsfonds 500 Euro. „Mit diesem Geld soll die Beratungsstelle für Opfer sexueller und körperlicher Gewalt im sozialen Nahraum unterstützt werden“, sagt die sozialpolitische Sprecherin der Fraktion, Cornelia Lüddemann, bei der Übergabe des Schecks.

„Da unsere Beratungsangebote kostenfrei sind, ist die Spende ein wichtiger Baustein für den Verein, um seinen jährlichen Eigenanteil von 5500 Euro erbringen zu können. Dementsprechend werden wir dieses Geld zum Erhalt unserer Beratungsangebote einsetzen“, erklärt Michaela Böttcher, Leiterin der Beratungsstelle in Dessau. „Wir bedanken uns für die Spende der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Höhe von 500 €.“

Der Aktionsfonds

Die Abgeordneten der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN haben ihn in einer freiwilligen Selbstverpflichtung beschlossen. Mit einem Aktionsfonds fördern sie Projekte und Einzelpersonen, deren Programmatik mit bündnisgrüner Politik vereinbar ist. Die Einnahmen des Aktionsfonds resultieren aus Zahlungen der Abgeordneten, die in Höhe von mindestens 1,5 Prozent der Entschädigung nach § 6 Abgeordnetengesetz Sachsen-Anhalt einen monatlichen Beitrag leisten. Für die Vergabe von Förderungen ist gemäß den Leitlinien des Aktionsfonds die Vergabekommission verantwortlich, die aus drei Abgeordneten besteht. Sie sammeln, sichten und diskutieren Anträge und entschieden über deren Förderung.

 

 

 

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.