Informationsgespräch in JVA Dessau

Die von der Landesregierung geplante Neuordnung des Justizvollzugs in Sachsen-Anhalt, und damit verbundene mögliche Folgen für die JVA Dessau-Rosslau, nahmen am Montag die beiden bündnisgrünen Landtagsabgeordneten Cornelia Lüddemann (zuständig für den Wahlkreis Dessau-Roßlau-Wittenberg) und Sören Herbst (rechtspolitischer Sprecher) zum Anlass, um sich vor Ort ein Bild zu machen.

In einem Informationsgespräch mit der stellvertretenden Anstaltsleiterinder der JVA Frau Schack und dem Personalratsvorsitzenden Herrn Pinkert werden die  Justitzvollzugsreform im Land  und die Lage von Personal und Haftinsassen, eine zentrale Bedeutung haben.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.