Frauenpolitik

Frauenquötchen reicht nicht aus

Weltfrauentag am 8. März: Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März 2015 erklärt die gleichstellungspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag von Sachsen-Anhalt, Cornelia Lüddemann: „Nur Worte und Zielvorstellungen wie beispielsweise im Landesprogramm für ein geschlechtergerechtes Sachsen-Anhalt reichen nicht.

Um die Kinder kümmert sich niemand

Die Betreuung und Begleitung von Kindern, die zeitweilig mit ihren Müttern in einem Frauenhaus leben, ist mangels Personal nicht gesichert. Nur die Frauenhäuser in Magdeburg und Zeitz sind barrierefrei. Frauenhäuser leiden unter mangelnder Finanzierung; es gibt immer noch keine einheitlichen Standards. „Allein die Kenntnisnahme der Schwierigkeiten der Frauenhäuser reicht der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN nicht… (Mehr…)

Frauen auf dem Arbeitsmarkt: Es bedarf kreativer Modelle zu einem modernen Zeitmanagement

Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März 2014 erklärt die Sprecherin für Gleichstellung der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann: „Das Landesprogramm für ein geschlechtergerechtes Sachsen-Anhalt muss konkrete Vorschläge zur besseren Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben enthalten. Zuvorderst in der Landesverwaltung, aber auch für andere Bereiche.“