Kita

Neues Kita-Gesetz auf den Weg gebracht

 Großer Schritt zur Verbesserung der frühkindlichen Bildung  Das neue Kita-Gesetz ist heute in erster Lesung im Landtag behandelt worden. Dies ist der erste Schritt, damit es wie geplant zum 1. Januar 2019 in Kraft treten kann. „Für ein zukunftsfestes Sachsen-Anhalt brauchen wir zukunftsfeste Kitas. Diesem Ziel kommen wir mit dem neuen Kita-Gesetz ein gutes Stück… (Mehr…)

Es geht um die Zukunft unserer Kinder

Stammtisch zur Neugestaltung des Kinderförderungsgesetzes (KiföG) Der Kreisverband Dessau-Roßlau von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN lädt zum thematischen Stammtisch ein.  26. April 2018 um 19 Uhr im Plan B Zu Gast ist die Fraktionsvorsitzende und sozialpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion, Cornelia Lüddemann. Es werden die gemeinsamen Eckpunkte der Regierungsfraktionen zur Neugestaltung benannt und aus grüner Perspektive bewertet.

„Vereinbarte Sonderförderung muss kommen“

Kinderarmut: Kitas in Vierteln mit besonderem Entwicklungsbedarf Statements der kinder- und jugendpolitischen Sprecherin und Vorsitzenden der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann, zu der Aktuellen Debatte „Kinderarmut“: „Wir können nur an einigen Punkten materielle Armut direkt angehen, aber es bieten sich Möglichkeiten die Schutzfaktoren gegen Armut zu stärken. Also gerade Kinder zu unterstützen, um negative… (Mehr…)

Quantität ist das Eine: Qualität ist das notwendige Andere

Zur heutigen Behandlung des „Gesetzentwurfs zur Änderung des Kinderförderungsgesetzes“ im Landtag, der von den Fraktionen DIE LINKE und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN eingebracht wurde, betont die kinderpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann: „Außer dem Ganztagsanspruch für alle Kinder, wofür wir GRÜNE lange gekämpft haben, ist nicht viel passiert. Es wurde sehenden Auges die… (Mehr…)

Steigende Kita-Gebühren: „Purer Aktionismus ist unseriös“

Statements der kinder- und familienpolitischen Sprecherin der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann, im Rahmen der heutigen Debatte über die finanziellen Belastungen durch die Kinderbetreuung: „Die Mittel des Bundes aus dem Betreuungsgeld müssen wir schnell den Eltern zu Gute kommen lassen. Der Weg dazu ist, die Gelder pauschal zur Umsetzung des Bildungsprogramms an die Kommunen… (Mehr…)