Cornelia Lüddemann

BürgerInnensprechstunde in Dessau

Die Landtagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann, lädt für Mittwoch, den 13. Februar 2019 in der Zeit von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr zu einer BürgerInnensprechstunde in das Regionalbüro in die Ferdinand-von-Schill-Str. 37 in Dessau ein. Um unangenehme Wartezeiten zu verhindern, ist es ratsam sich anzumelden unter der Telefonnummer 0176/32872848 oder auch… (Mehr…)

Dessau-Rosslau braucht eine starke Stimme

Liebe Leserin, lieber Leser, in den vergangenen 5 Jahren durfte ich im Landtag als Mitglied der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN dafür streiten, – dass Mitbestimmung eine größere Rolle spielt,   – dass der Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen mehr Beachtung geschenkt wird,   – dass unser Land ein Stückchen gerechter wird,   – dass Lebensmittel gesünder werden,   – und dass… (Mehr…)

Familien mit Kindern steuerlich entlasten – nicht den Trauschein

Alleinerziehende und ihre Kinder stärken: Statements der familienpolitischen Sprecherin der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann, im Rahmen der heutigen Debatte im Landtag von Sachsen-Anhalt über den Antrag ihrer Fraktion zur Stärkung von Alleinerziehenden und deren Kinder: „Dass Ein-Eltern-Familien vollwertige Familie sind, ist inzwischen Konsens in diesem Land. Sie versuchen, den abwesenden oder weniger anwesenden… (Mehr…)

Praktikumstag bei der Zerbster Tafel

Politik nicht vom Schreibtisch oder nach Aktenlage, unter diesem Motto unternehme ich ca. alle halbe Jahre einen Praktikumstag. Nicht dass ich dann alle Details des dortigen Betriebes kenne, aber ich weiß um die wichtigsten Abläufe, kenne viele Sorgen und Nöte und kann mich viel besser in das jeweilige Themenfeld versetzen. Anfang Februar verbrachte ich so… (Mehr…)

Jedem Kind seine Grundsicherung?! – Ideen zur Armutsprävention

So sieht es leider im Land aus: Etwa jedes vierte Kind in Sachsen-Anhalt lebt in Armut. Fast 30% der unter 15jährigen leben in einem „Hartz-IV“-Haushalt. Bundesweit hat Sachsen-Anhalt die höchste Quote an Alleinerziehenden im Hartz-IV Bezug. Soziale Teilhabe bleibt so auf der Streckte. Auch etwa gesunde Ernährung ist damit oftmals eingeschränkt. Der finanzielle Spielraum der… (Mehr…)