Gleichstellung

Gerechte Lebenschancen der Kinder sichern

Antrag zur Bekämpfung von Kinderarmut Kinder und Jugendliche, die ihr eigenes Geld verdienen, sollen dies behalten dürfen und nicht wieder abgeben müssen, weil ihre Eltern Sozialleistungen beziehen. Dafür hat sich in seiner heutigen Sitzung der Landtag einstimmig stark gemacht. „Wir bitten die Landesregierung, sich dafür auf Bundesebene einzusetzen. Denn es geht um nicht mehr und… (Mehr…)

Grünes Band wird als Nationales Naturmonument ausgewiesen

Vom Todesstreifen zur Lebenslinie Der Landtag hat heute den Weg frei gemacht, damit das Grüne Band als Nationales Naturmonument ausgewiesen wird. „Nur diese Kategorie gibt uns die Möglichkeit, Erinnerungskultur und Bewahrung des ökologischen Schatzes zu verbinden. Dieses zum 30. Jahrestag der friedlichen Revolution zu schaffen, ist ein wichtiges Signal für die Menschen vor Ort“, sagte… (Mehr…)

Alle Demokratinnen und Demokraten müssen Antifaschisten sein

Sondersitzung des Landtages zu dem rechten Terroranschlag in Halle Der Landtag hat heute in einer Sondersitzung zu dem rechten Terroranschlag in Halle (Saale) am 9. Oktober 2019 debattiert. „Über ‚Wehret den Anfängen‘ sind wir doch lange hinaus. Alle Demokratinnen und Demokraten müssen zusammenstehen, damit ,nie wieder Faschismus‘ und  ,nie wieder Krieg‘ auch weiterhin unser reales… (Mehr…)

Alle Redebeiträge

Der Landtag von Sachsen-Anhalt kam am 23./24. und 25. September 2019 zu einer weiteren Sitzungsperiode im Magdeburger Plenarsaal zusammen. Alle Redebeiträge der Fraktionsvorsitzenden Cornelia Lüddemann im Überblick:  Flächendeckende Krankenhausversorgung aufrechterhalten – Investitionsstau auflösen, Finanzierung nachhaltig absichern – Die Aktuelle Debatte wird durchgeführt. Beschlüsse zur Sache werden gemäß § 46 (6) GO.LT nicht gefasst. Kinderarmut bekämpfen… (Mehr…)

Deutsche Einheit vollenden

Ansprüche aus dem Sonder- und Zusatzversorgungssystem der DDR Die bündnisgrünen Fraktions- und Parteivorsitzenden der Ost-Länder fordern die Bundesregierung in einem Brief auf, die steigenden Erstattung der DDR-Zusatzsonderrenten zügig umzusetzen. „Die Bundesregierung hat diese Verabredung in ihrem Koalitionsvertrag getroffen. Nun lässt die Umsetzung allerdings auf sich warten. Für die Ost-Länder stellen die Ansprüche aus den Sonder-… (Mehr…)